Speed Cleaner

PDFDrucken
Tecflow Speed CleanerTecflow Speed Cleaner
Verkaufspreis17,50 €

SPEED CLEANER

EFFIZIENTER SCHNELLREINIGER FÜR ALLE BENZIN UND DIESEL SYSTEME (CDI-HDI-TDI)

Tecflow Speed Cleaner ist das Ergebnis langjähriger Material- und Anwendungsstudien von Produkten die eigens zur externen Säuberung von Kraftstoffsystemen entwickelt worden sind, diese tragen wesentlich dazu bei, daß Motoren die hohen Ansprüche an die neuesten Abgasnormen einhalten können. Tecflow Speed Cleaner löst schnell und gründlich alle Ablagerungen von in Kraftstoffen enthaltenen Zusatzstoffen wie Gummi, Teer und viele andere Rückstände, die im Treibstoff vorhanden sein können. Des weiteren bindet es Wasserrückstände die in jedem Tank enthalten sind und führt diese der Verbrennung zu, dabei wirkt das Produkt zusätzlich stark rosthemmend. Das Produkt ist bei Benzin und Dieselmotoren einsetzbar und sein Gebrauch ist überaus einfach, die Wirkung ist langanhaltend.

Die Ablagerungen in der Brennkammer, resultierend aus schlechter Verbrennung, sorgt nicht nur für einen schleichenden Leistungsverlust des Motors, sondern oftmals auch für Schäden deren Behebung einen erheblichen Finanziellen Aufwand bedeuten kann. Es können Schäden an den Ventilen auftreten, der Treibstoffverbrauch und der Ölverbrauch steigt an. Die Lambdasonde funktioniert schlecht und die Wirkung des Katalysators läßt nach. Der verschmutzte Motor stößt deutlich mehr Abgase aus die dazu beitragen daß der Katalysator verstopft bis dieser mit erheblichen Kosten verbunden, ausgetauscht werden muß. Tecflow Speed Cleaner ist nicht nur in der Lage diesen Problemen vorzubeugen sondern kann auch die schon vorhandenen Ablagerungen in den Baugruppen aublösen. Nachfolgend stellen wir einige Details vor, die die Wirkungsweise des Produktes uf die einzelnen Elemente beschreiben.

KRAFTSTOFFSYSTEM:
Ein verdreckter Motor kann die Verbrennung des Kraftstoffes sehr nachteilig beeinflussen, des weiteren ist mit Kompressionsverlust, Motorklingeln, nicht korreckt arbeitender Lambdasonde, einfrieren der Venturidüsen, überhitzen des Motors und mit starkem Leistungsverlust zu rechnen. Direkt nach Zugabe von Tecflow Speed Cleaner wird dieses sofort anfangen das gesamte Kraftstoffsystem zu reinigen, des weiteren wird es die Verkrustungen auf den Ventilen und im inneren des Motors lösen. Außerdem löst es Teile der Verdreckungen im inneren der Schalldämpferanlage und sorg bei regelmäßiger Anwendung für eine Erhöhung der Lebensdauer des Katalysators.

Im einzelnem säubert es die folgenden Teile:
Tank, Treibstoffleitungen, Vergaser, Einspritzdüsen, Einspritzdüsen, Lambdasonde, Turbinen, Ventile, Ventilschaft, Ventilsitz, Lufteinlaßventil, Kolbenringe, Kolben, Kolbenboden, Zylinderkopf, Katalysator

TREIBSTOFF:
Es liegt nicht nur an schlecht eingestellten Motoren, daß sich im Laufe der Zeit Ablagerungen im Inneren der Motoren bilden. Auch die Wahl der Kraftstoffe trägt dazu bei. Nachdem man heute eigentlich keine bleihaltigen Kraftstoffe mehr auf dem Markt findet, sind die meisten Hersteller dazu übergegangen andere Zusätze (als Bleiersatz) beizumengen. Leider besteht ein großer Anteil dieser Ersatzstoffe auf Alkoholbasen, die zu einer herhoeten Verkrustung in der Brennkammer beitragen.

KOMPRESSIONSVERLUST:
Kompressionsverluste sind häufig die Folge von verdreckten Kolbenringen oder von Ablagerungen an den Ventilen. Im 2. Fall kann es soweit kommen, das die Ventile in Extremsituationen nicht mehr richtig schließen, als Folge davon können die Ventile auch durchbrennen. Das Trcflow Speed Cleaner ist nicht nur in der Lage diese Ablagerungen zu lösen, sondern es ist auch in der Lage diesen Problemen vorzubeugen.

ÖLVERBRAUCH:
Die Verkrustungen der schlechten Verbrennung bilden sich auch an den Kolbenringen. Als Folge verkrusteter Ringe steigt der Ölverbrauch deutlich an, denn der Kolbenring dichtet eben nicht mehr perfekt ab. Die Ölmenge die jetzt mit in die Brennkammer eindringt verschlechtert zum einen die Verbrennung des Kraftstoff - Luftgemisches mit Folge von erhoeten Abgasen, und zum anderen sorgt es auch für eine noch stärkere Verkrustung der Brennkammer, der Auslaßventile und der Abgasanlage. Speziell der Katalysator leidet sehr stark darunter und muß bedeutend früher ausgewechselt werden.

TREIBSTOFFVERBRAUCH:
Ein verdreckter Vergaser, oder schlecht funktionierende Einspritzdüsen, machen es fast unmöglich den Motor optimal einzustellen. Dies gilt sowohl für die Arbeit des Mechanikers wie auch für die Elektronik des Motors. Durch die ungenaue Einteilung zwischen Luft und Kraftstoff kommt es logischerweise zu einer schlechten Verbrennung, diese beeinflußt die Werte der Lambdasonde, was erneut zu einer Fehlmenge der Zuführung von ausreichender Kraftstoffmenge führt. Es ist nur klar das dieser Effekt maßgeblich zur Verkrustung des gesamten Motors führt. Tests, die nach CEE Standards durch geführt worden sind, haben bewiesen, daß man durch den Einsatz von Tecflow Speed Cleaner bei besonders verdreckten Motoren zwischen 5 und 12 % Treibstoff sparen kann.

KLINGELN:
Wenn die Verkrustungen auf den Ventilen stärker werden, setzt sich in diesen eine kleine Menge Treibstoff beim Einströmen in die Brennkammer fest. Wenn der Motor jetzt stark belastet wird, zum Beispiel in der Beschleunigungsphase, oder bei Fahrten im Gebirge, kann es passieren, daß sich diese Treibstoffreste außerhalb der Brennkammer entzünden. Das dabei entstehende Geräusch kennen wir als Ventilklingeln. Scheinbare Abhilfe kann durch verstellen des Zuendzeitpunktes erreicht werden. Dieses führt jedoch zu Leistungsverlust und dadurch zu mehr Treibstoffverbrauch. Sinnvoller ist es also daher die Verunreinigungen mit Tecflow Speed Cleaner zu beseitigen.

NACHDIESELN:
Wenn ein Motor in der Brennkammer große Mengen von Kohleverkrustungen aufweißt, kann es passieren, daß sich diese Rückstände stark erhitzen. Als folge davon kann es zu einer sofortigen (zumindest teiweiser) Verbrennung des Kraftstoff / Luftgemisches führen. Das führt ganz eindeutig zu Leistungsverlusten, denn der Kraftstoff verbrennt ja zum verkehrtem Zeitpunkt und dient somit nicht zur Erzeugung von Energie. Außerdem kann es geschehen, daß der schon abgeschaltete Motor (häufig bei Dieselmotoren) von alleine weiterläuft. Das ist nicht nur lästig, sondern trägt auch in erhöhtem Masse zur Zerstörung des Motors bei.

TURBOLADER UND LAMBDASONDE:
Wenn ein Motor verdreckt ist und dadurch schlecht funktioniert, kann das zu Schäden am Turbolader und an der Lambdasonde führen. Die erhoete Anzahl von unverbrannten Treibstoffpartikeln trifft mit hoher Geschwindigkeit auf das Schaufelrad des Turboladers und setzt sich zum Teil hier ab. Dadurch entsteht zum einen eine unsaubere Oberfläche die die Strömungseigenschaften negativ beeinflußt, also Leistungsverlust hervorruft und zum anderen entsteht eine gewisse Unwucht auf der Achse des Turboladers (Drehzahl bis zu 300.000 pro Minute) Diese Unwucht führt über kurz oder lang sicher zur Zerstörung des Turboladers selber. Die Lambdasonde verschmutzt und kann daher ihre Aufgabe nicht mehr ausführen, muß also ausgewechselt werden.

ABGASE:
Ein verdreckter Motor kann den Treibstoff nicht richtig verbrennen und seine Energie nicht richtig ausnützen. Zusätzlich dringt auch noch Öl in die Abgase mit ein, durch die nicht mehr korrekt arbeitenden Kolbenringe. Die Ventile, die nicht mehr 100 % schließen sorgen des weitern für eine schlechte Verbrennung. Als Folge davon erhöhen sich die Abgaswerte weit über das normal hinaus. Als Folge davon ist es nötig die Werkstatt aufzusuchen und hier große Mengen an Geld zu investieren damit der Mechaniker den Motor und den Zylinderkopf auf mechanische Weise säubert. Das heißt Motor öffnen, säubern und dann wieder schließen. Dank des Tecflow Speed Cleaner kann man solche kostenintensiven Einsätze sicher umgehen.

KATALYSATOR:
Eine schlechte Verbrennung kann zu Schäden am Katalysator führen. Für den Katalysator ist es also von größter Wichtigkeit, daß der Motor einwandfrei läuft und daß der Kraftstoff im richtigen Verhältnis gemischt wurde. Wenn die Einspritzventile eines Motors z.B. verschmutzt sind und die Einspritzzeit mehr als 2,5 ms beträgt, schaltet die Steuerung auf die Notfrequenz um und gibt eine feste (falsche) Kraftstoffmenge an. Die Verbrennung dieser Mischung bewirkt einen solch hohen Rußausstoß, daß der Katalysator durch Kohleablagerungen verstopft. Die Lambda-Sonde ist normalerwise auf einen Wert Zwischen 0,2 und 0,8 Volt eingestellt. Wenn die Sensoren (Lambda- und Luftsensoren) verschmutzt sind, gibt die Lambda-Sonde einen Wert zwischen 0,7 und 0,8 Volt an die Steuerung ab. Die Folge davon ist, daß der Motor (auch im Leerlauf) zu viel Kraftstoff erhält. Dieser Kraftstoff gelangt dann in nicht vollständig verbranntem Zustand über den Auspuffkrümmer in den Katalysator, wodurch der Katalysator in Brand geraten kann, was in der Praxis bereits öfter vorgekommen ist. Durch die regelmäßige Anwendung von Tecflow Speed Cleaner vermeiden Sie derartige Probleme. Tecflow Speed Cleaner reinigt auch den Katalysator. Tecflow Speed Cleaner ist nicht entflammbar und wird über die Abgase in den Katalysator geleitet, wo es die dort befindlichen Kohleablagerungen löst. Mit Tecflow Speed Cleaner können Sie also Defekte des Katalysators vermeiden.

AUSSTOß VON RUßPARTIKELN (DIESELMOTOREN):
Eines der Hauptprobleme beim Dieselmotor ist der Ausstoß von Rußpartikeln. Mit einer der Hauptgründe für den erholten Ausstoß sind die verdreckten Einspriztzduesen, die nicht mehr in der Lage sind für eine feine Vernebelung des Dieselkraftstoffes zu sorgen. Dadurch verbrennt der Kraftstoff unregelmäßig und die Menge der unverbrannten Rußpartikel steigt enorm an. Gerade wenn der Motor volle Leistung bringen muß, bei Beschleunigungen oder bei Fahrten im Gebirge kann man am Auspuff von Dieselfahrzeugen deutlich erkennen welche Mengen von Rußpartikeln austreten. Die Probleme des Rußausstoßes werden mittlerweile sehr ernstgenommen und deshalb gibt es bald auch für Dieselfahrzeuge regelmäßige Abgasuntersuchungen. Der regelmäßige Gebrauch von Tecflow Speed Cleaner hilft Ihnen nicht nur dazu diese Kontrollen einfacher zu bestehen, es sorgt auch für eine besseren Schutz unserer Umwelt.

PRODUKT DETAILS:
Konsistez: klare Flüssigkeit
Produkt Typ: Kraftstoffadditiv

Prüfergebnisse: 
Benzinmotoren nach 50 Kilometer: HC 40%, CO 15%, Nox 25%
Dieselmotoren ( Rußausstoß ) nach 50 km : - 42%
595 km : - 73% 
Dichte: (liquid H2O=1) 0,809
Flammpunkt: ± 14 °C

Anmerkung: Bei Verwendung in älteren Fahrzeugen, oder Fahrzeugen mit sehr hoher Kilometerlaufleistung, ist anzuraten den Kraftstoffilter nach 50 Kilometer Fahrleistung nach der Anwendung zu erneuern, da in sehr alten Tankgefässen eine grosse Menge Ablagerungen gelöst sein kann, die gegebenenfalls den Kraftstoffilter verstopfen könnten.

Füllmenge: 300ML, ausreichend für 40-60 Liter Kraftstoff

Produkt Code: 788450
 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.