Tecflow Top Engine Cleaner (TEC)

PDFDrucken
Tecflow Engine CleanerTecflow Engine Cleaner
Verkaufspreis17,50 €

TECFLOW TOP ENGINE CLEANER (TEC)

ERHÖHT DIE LEISTUNG IHRES MOTORS
FÜR BENZIN- UND DIESELMOTOREN

Tecflow Engine Cleaner wird bereits seit vielen Jahren in ganz Europa und auch in Übersee und Asien vertrieben. In großen Teilen Europas und anderen Ländern ist der Gebrauch von bleihaltigem Kraftstoff seit einiger Zeit verboten. Treibstoffe enthielten Blei aus zwei Gründen:

1  Es schützte die Ventilsitze nachhaltig und bewahrte diese so vor Schaeden.
2  Es erhöhte die Oktanzahl des Treibstoffes

Da jetzt viele Länder die bleihaltigen Treibstoffe verbieten ersetzen die Treibstoffhersteller das Blei mit anderen Additiven, meist auf Basis von Metanol oder Alkohol. Diese Ersatzstoffe haben die Nebenerscheinung, daß sie für eine starke Verkrustung von Ventilen, Zylinderköpfen und auch der Kolben sorgen. Außerdem können diese Substanzen die Gummiteile der Kraftstoffleitungen und andere Teile des Motors beschädigen.

MOTORENTLÜFTUNG:
Von Gesetzwegen müssen die Motorentlüfftungen erneut in den Ansaugtrakt der Motoren geführt werden. Diese Luft, die aus dem Innerem des Motors kommt, enthält natürlich einen hohen Anteil an Öl, der wenn er jetzt in den Verbrennungsprozeß gerät, für eine starke Verkrustung an Kolben, Zylinderköpfen und Ventilen sorgt

ÖLVERBRAUCH:
Alle Motoren verbrennen eine geringe Menge an Öl. Einige Motoren,speziell ältere Modelle benötigen sogar eine große Menge von Öl. Dieses Öl dringt duch den Zwischenraum zwischen Kolbenring und Zylinder in die Brennkammer und formt hier eine Verkrustung die letztlich zu einem Leistungsverlust führt. Tecflow Engine Cleaner säubert den Vergaser, den Ansaugtrichter, die Kolbenringe, und die Brennkammer. Es ist empfehlenswert das Produkt von einem Werkstadtbetrieb benutzen zu lassen. Das Produkt säubert nicht nur sondern sorgt auch vor. Das Produkt kann bei Diesel, Benzin und Gas- motoren eingesetzt werden. Der Vorteil des Produktes ist, daß es die Verkrustungen nicht einfach absprengt sondern langsam auflöst. dadurch wird sichergestellt, daß weder Ventile noch deren Sitze beschädigt weden.

ABGASE:
Ein schlecht eingestellter oder verdreckter Motor ist nicht in der Lage, daß Kraftstoffluftgemisch sauber zu verbrennen. Aus diesem Grunde produziert er in erhöhtem Maße Abgase. In Verbindung mit erhöhtem Ölverbrauch steigern sich diese negativen Werte noch einmal. Durch den Einsatz von Spray Power Liquid, kann dazu beigetragen werden, daß der Motor besser läuft. Ein sauberer Motor benötigt weniger Traibstoff und stößt weniger schädliche Abgase aus.

MOTORKLINGELN:
Aufgrund der Kohlenstoffreste, die sich auf dem Kolbenboden und im Zylinderkopf festgebrannt haben, verringert sich das Volumen der Brennkammer. Dadurch erhöht sich die Kompression des Motores. Aus diesem Grund kommt es, wenn der Motor stark bveansprucht wird zum Motorklingeln. Man hört dieses Geräusch speziell bei einer starken Beschleunigung. Die eingespritzte Treibstoffmenge entzündet sich in diesem Fall schon bevor die Zündkerze ihren Zündfunken abgibt. Dieses Problem kann auch zu Motorschäden führen. Man könnte dieses Problem durch eine Veränderung des Zündzeitpunktes beheben, wurde aber hierdurch Motorleistung verlieren. Die bessere Lösung des Problemes ist es also auf jeden Fall, dieser Kohleschichten mit unserem Produkt Tecflow Engine Cleaner auf schonende Art und Weise zu entfernen.

SELBSTZÜNDUNG:
Nach einer längeren Fahrstrecke kann es passieren, daß die Kohlenrückstände so heiß werden, daß sie, auch wenn der Motor schon abgestellt ist, noch weiterhin für eine Entzündung des Kraftstoffluftgemisches sorgen. Auf diese Art und Weise kann der Motor nachhaltig geschädigt werden. Um diese Kohlerückstände zu entfernen, müßte eigentlich der Zylinderkopf abgenommen werden, dann gesäubert werden und wieder auf dem Motorblock montiert werden. Alles in allem ein kostenaufwendiger Vorgang. Einfacher ist es hingegen, die selbe Arbeit durch unser Tecflow Engine Cleaner ausführen zu lassen. Man spart Zeit und Geld und erhält das selbe Resultat einer aufwendigen Demontage.

KOMPRESSION:
Ungleichmäßige Kompressionen in den einzelnen Zylindern sorgen für unrunden Leerlauf und eine ungleichmäßige Belastung der Kurbelwelle und deren Lager. In älteren Motoren kann dieser Kompressionsverlust durch Schäden in den Zylinderlaufflächen hervorgerufen werden. In den meisten Fällen jedoch ( auch bei älteren Motoren) liegt es an schlecht schließenden Ventilen oder verklemmten Kolbenringen. Durch den Einsatz von Tecflow Engine Cleaner können Ventile gesäubert und Kolbenringe wieder gängig gemacht werden. Als Folge davon wird die Kompression wieder gleichmäßig auf allen Zylindern angehoben. Der Motor läuft wieder vibrationsärmer, produziert weniger Abgase, benötigt weniger Treibstoff und gibt mehr Leistung ab.

TREIBSTOFFVERBRAUCH:
Bedingt durch die Rückführung der Motorentlüftung in den Luftansaugkanal, erhöht sich die Verschmutzung des Luftfilters, des Vergasers, der Einlaßventile und diverer anderer Teile des Motors. Bedingt durch die verschmutzte Oberfläche wird es sehr schwierig, den Motor gut einzustellen. In Verbindung mit Kompressionsverlusten und Verkrustungen an Kolbenringen, Zylinderköpfen und Brennkammern, steigt der Treibstoffverbrauch unnötig in die Höhe. Nach dem Einsatz von Tecflow Engine Cleaner und der so durchgeführten Säuberung der oben angeführten Motorteile, wird der Treibstoffverbrauch um ca. 5 bis 10% gesenkt.

Anwendung:
Tecflow Engine Cleaner
bei laufendem Motor und demontierten Filterelementen in den Ansaugbereich sprühen, dabei sehr genau darauf achten, dass die Motordrehzahl nicht wesentlich ansteigt, ggf. Sprühvorgang unterbrechen. In kurzen Intervallen die gesamte Dose in den Einlassbereich des Motors leeren. Danach mit dem Fahrzeug etwa 10 Minuten bei mittleren Drehzahlen fahren, der Reinigungsvorgang ist damit beendet.

Doseninhalt 200ml
Produkt Code: 788000
 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.